VPN (Virtual Private Network)

  • Wollen Sie auf Ihre Unternehmensdaten von extern zugreifen oder tun Sie es bereits schon?
  • Wie sicher fühlen Sie sich, wenn Sie von extern auf Ihre Unternehmensdaten zugreifen?
  • Haben Sie bedenken, dass jemand die Daten mitliest oder sie abgreift?
  • Sind Ihre Kundendaten beim externen Zugriff über das Internet sicher?

Aktuell überlegen viele Kleinunternehmen ihren externen Zugriff auf die Unternehmensinfrastruktur besser abzusichern. Hierzu gehen, aufgrund der stetig anwachsenden Anzahl von Cyberangriffe, immer mehr Anfragen für Lösungsmöglichkeiten eines sicheren Datenverkehrs ein. Bei näherer Betrachtung der Unternehmen wird oftmals festgestellt, dass keinerlei oder nur eine minimalistische Sicherheit vorhanden ist. Beschaffung einer externen Firewall mit integrierten VPN ist oftmals bzgl. Kostenfaktor (Investition und Betriebskosten) ein KO Kriterium. Dies ist sehr riskant und darf so nicht betrachtet werden.

Sehr häufig wird in Kleinunternehmen eine AVM Fritzbox als Internet-Modem verwendet. Die bisher dort eingesetzte VPN Lösung war nicht praktikabel und auf Windows 10/11 nicht wirklich einsetzbar. So wurden, wenn überhaupt einmal, teilweise VPN Lösungen von zum Beispiel NAS-Systemen verwendet. Doch die Platzierung des VPN Zugangs auf einer NAS, auf der die Unternehmensdaten abgelegt sind, birgt wiederum neue Gefahren.

Mit großer Spannung wird bei den Fritzbox Anwendern auf das von AVM angekündigte Update Fritz!OS 7.50 gewartet. Dieses beinhaltet ein leicht zu konfigurierendes VPN von WatchGuard, welches von den aktuellen Windows Systemen, aber auch von iOS und Android Geräten eingesetzt werden kann.

Pauschal kann man aber nicht beantworten, ob die Lösung von AVM oder eine eigenständige VPN Einheit für Sie geeignet ist. Hierzu müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Hierzu müssen Fragen wie zum Beispiel zur Nutzung, Dauer, Datenmenge, Anzahl paralleler Verbindungen und vieles mehr gegenübergestellt werden.

Genau bei dieser Gegenüberstellung, Bewertung bis hin zur Einrichtung möchte ich Sie gerne unterstützen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt und Sie benötigen meine Unterstützung dann kontaktieren Sie mich zu einem unverbindlichen Erstgespräch.

    Ihre Firma

    Ihr Name *

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Betreff *

    Ihre Nachricht *

    Pflichtfelder mit * gekennzeichnet

    Zustimmung zur Datennutzung der über das Kontaktformular übermittelte Daten
    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung zur Datennutzung dieser Anfrage jederzeit per E-Mail an info@leiser-edv.de widerrufen. Eine detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Bitte bestätigen Sie hier die Datennutzung: